IT  / EN  / NL  / FR  / RU  / PL  / DA  / FI
Seiser Alm

Die Hexenbänke auf dem Puflatsch

Leicht

2h 36min 8,39 km 413 m max 2173 m

Die entspannte Rundwanderung um den Puflatsch führt euch zu sagenhaften Plätzen und einzigartigen Aussichtspunkten, die euch ein unvergessliches Panorama über die Seiser Alm, die Dolomiten und Gröden, bis hin zum Alpenhauptkamm bieten.

Bänke und Tische entlang des Weges laden zum Picknicken ein.

Diese Wanderung findet ihr auch im Familienwanderbuch „Mein kleines Hexe Nix Wanderheft“ (Wanderung Nr. 10)

Compatsch kann ganz einfach mit der Seiser Alm Bahn erreicht werden. Alternativ fährt die Linie 10 auf die Seiser Alm.

Die Straße zum Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm ist von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt. Außerhalb dieser Zeiten befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz in Compatsch.

www.seiseralm.it/de/info/mobilitaet/busverbindungen.html

Mit der Seiser Alm Bahn geht es hinauf zur Bergstation in Compatsch. Links führt euch ein breiter Weg steil bergan in Richtung Puflatsch. Wer sich diesen ersten Anstieg sparen will, kann hinab zur Seilbahn Puflatsch gehen und mit einer Kabinenbahn auf den Puflatsch fahren. Von dort geht es weiter zur Engelsrast. Zusammen mit dem Engel, der dort rastet könnt ihr die Aussicht auf die umliegenden Gipfel genießen. Der Rundweg führt euch weiter zum Filln Kreuz und zu den Hexenbänken: Der Sage nach haben an dieser Stelle früher Hexentänze stattgefunden – und noch heute könnt ihr die versteinerten Bänke mit Lehnen hier sehen! Der Weg führt euch nun zum Goller Kreuz hinab und mit Blick auf den Schlern zurück nach Compatsch, dem Ausgangspunkt der Tour.

Passendes
Wanderhotel
auf der Seiser Alm
finden