IT  / EN  / NL  / FR  / RU  / PL  / DA  / FI
Seiser Alm

Die Hexenquellen in Saltria

Sehr leicht

1h 31min 2,10 km 87 m max 1792 m

Auf diesem Sinnes-Erlebnisweg begebt ihr euch spielerisch auf Spurensuche und erlebt Natur pur. Wer von euch Lust hat, kann den Weg auch zumindest teilweise barfuß beschreiten, dadurch erhöht sich die magische und inspirierende Wirkung. Seid gespannt!

Diese Wanderung findet ihr auch im Familienwanderbuch „Mein kleines Hexe Nix Wanderheft“ (Wanderung Nr. 9)

Mit der Seiser Alm Bahn gelangt ihr nach Compatsch und von dort mit dem Bus Nr. 11 nach Saltria zur Tirler Alm. Der Weg von Compatsch nach Saltria kann auch zu Fuß bewältigt werden (5km).

Die Straße zum Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm ist von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt. Außerhalb dieser Zeiten befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz in Compatsch.

https://www.seiseralm.it/de/info/mobilitaet/busverbindungen.html

Raus aus den Schuhen und los geht’s. Der Weg ist ein Abenteuer, der eure Sinne anregen wird: Riechen, Fühlen, Hören, Schauen, Schmecken, Kraft spüren und Erholung finden. Der Rundweg führt euch in abenteuerlichen Stationen durch den sagenhaften Wald „Bosch Curasoa“. Die kleine Hexe Curadina und ihre Eule weisen euch den Weg von Station zu Station. Ihr kommt an den heilenden Schwefelquellen und an geschnitzten Figuren vorbei und wandert durch Waldlichtungen und Sumpflandschaften.

Passendes
Wanderhotel
auf der Seiser Alm
finden