IT  / EN  / NL  / FR  / RU  / PL  / DA  / FI
Seiser Alm

Umrundung des Kofels in Kastelruth

Sehr leicht

0h 30min 0,90 km 44 m max 1104 m

Der Name Kastelruth leitet sich von der Bezeichnung "Castel Ruptum" ab, was übersetzt so viel wie "zerstörte Burg" bedeutet. Aus historischen Dokumenten geht hervor, dass auf dem Schloßberg, auch bekannt als Kofel, eine prächtige Befestigungsanlage stand.

Übrigens, könnt ihr diese Wanderung auch im Familienwanderbuch "Mein kleines Hexe Nix Wanderheft" finden (Wanderung Nr. 8).

 

 

Startpunkt dieser Wanderung ist der historische Dorfplatz von Kastelruth. Von hier aus führt euch der Weg durch den rechten Torbogen des heutigen Rathauses und früheren Ansitzes der Herren von Kraus in Richtung Kofel. Unterwegs passiert ihr zwei Kapellen, bis ihr schließlich zum sogenannten Kegelplatz gelangt. Auf diesem Weg begegnen euch 14 Stationen mit phantasievoll bemalten Porphyr-Platten, die Symbole und Themen des Friedens darstellen. Nachdem ihr den Kofel umrundet habt und einen Blick über das Dorf mit seinem imposanten Kirchturm und den Schlern im Hintergrund werfen konntet, kehrt ihr zum Dorfplatz zurück.

Passendes
Wanderhotel
auf der Seiser Alm
finden