IT  / EN  / NL  / FR  / RU  / PL  / DA  / FI
Val Gardena

Oskar-Schuster-Klettersteig

Mittel

5h 0min 15,00 km 780 m max 2958 m

Der Oskar-Schuster-Steig ist ein leichter Klettersteig der sich für Einsteiger eignet. Der Weg zum Einstieg wird duch die Bahn der euch bis zur Schachte des Langkofels führt erleichtert. Oben am Gipfel angelangt erwartet euch eine atemberaubende Aussicht über das Schlerngebiet und die Seiser Alm. Die Aussicht über das Grödnertal dürfen Sie sich auch nicht entgehen lassen.

Mit den Bus oder Auto von Wolkenstein bis auf das Sellajoch.

Von Wolkenstein geht es mit dem Bus oder mit dem Auto bis auf den Sellajoch. Beim Sellajochhaus neben der Talstation der Langkofelbahn Gondelbahn parken.

Auffahrt mit der Gondelbahn zur Langkofelscharte (erreichbar in 1,5 Stunden über den Weg 525 vom Sellajoch). Von der Scharte auf dem Weg 525 ca. 350 Hm steil zur Langkofelhütte absteigen und links auf rot markiertem Weg ins Plattkofelkar austeigen. Der Einstieg ist im rechten Teil des Kars, davor ist fast immer ein Altschneefeld.

Von meistens vorhandenen Einstiegsschneefeld auf einer Rampe anfangs versichert (A), dann mit leichter Kletterei bis zu deren Ende aufsteigen. Es folgt eine Querung am oberen Rand einer Geröllhalde zu einer steilen Rinne. Durch diese, dem Steinschlag sehr ausgesetzte Rinne unversichert aufsteigen, bis man bei einer markanten Scharte (2853m), von der man einen großartigen Tiefblick auf den Confinboden hat, wieder auf die Drahtseilversicherung, wieder auf die Drahtseilversicherung trifft. Dann über eine kurze Wandstelle (B) nach rechts in eine Rinne (A/B) und zu einem kleinen Felssturm mit Klemmblock (A/B). Nach einer exponierten Querung zu einer weiteren Rinne (A/B). Anschließend über eine Plattenwand (B) von der Madonna (kleine, am Felsen angebrachte Statue) zur großen gestuften Rampe aufsteigen. Die Rampe weist oft Schrofengelände auf und führt hinauf zum Ausstieg, der wenige Meter rechts des Gipfels liegt. Der Steig ist durchgehend rot markiert.

Über die riesige, mit Schotter und wenigen kleinen Felsstufen versehenen Südwestflanke auf dem Weg 527 zur Plattkofelhütte bzw. noch davor, auf ca. 2485 m bereits links direkt zum Friedrich August Weg absteigen (Abkürzung ¼ Stunden Zeitersparnis). Auf diesem, vorbei an den Hütten Sandro Pertini und Friedrich August, zurück zum Sella Joch (gesamt 1100 Hm, 3 Stunden).

Passendes
Kletterhotel
in Val Gardena
finden